schließen

Tagebuch / Blog

Freitag, den 20 April 2018

So, mein kleines Kunstprojekt geht heute auf die Reise zur Ludwig Galerie nach Oberhausen. Ursprünglich gedacht als Zeitungsseite und ausgeführt in Kohlestaub, Kohlestiften und Graphit (und mit Hilfe von ca 20 Radiergummis) ist das ganze an den Abenden des vergangenen Winters entstanden.


Und nun kann ich endlich mein Arbeitszimmer renovieren, denn der Kohlestaub ist wirklich überall reingekrochen!

Die Ausstellung "GLÜCK AUF! Comics und Cartoons von Kumpel Anton über Jamiri bis Walter Moers" präsentiert eine illustre Runde von Comiczeichnern/- autoren mit Arbeiten zum Thema Ruhrgebiet ab dem 6.Mai.

Zu sehen sind: Otto Berenbrock + Dachma + Hendrik Dorgathen + Moritz Götze + Jan Gulbransson + Jamiri + Ulf K. + Ralf König + Isabel Kreitz/Peter Mrozek + Ulrike Martens + Walter Moers/Florian Biege + Steff Murschetz + Dirk Trachternach + Thorsten Wieser + und von mir hängt da auch noch was...

 


Kommentare (0)

Donnerstag, den 19 April 2018


(C) Steff Murschetz , U-Comix

 

So, der letzte Tage Arbeit an meinem MONUMENTAL Comic-Projekt, denn am Freitag geht es damit zur Ludwig Galerie in Oberhausen. Und dann kann ich hier auch endlich etwas dazu posten. War kniffelig und ich scanne gerade die Blätter ein und rahme das Ganze.

Die U-Comix Ausgabe in 3D, für die ich einen kutzen Comic beisteuern durfte, erscheint zum Comicsalon in Erlangen (30.5-3.6.) und sieht wirklich SPEKTAKULÄR aus!

Es lohnt sich, in der Zeit dann mal hinein zu schauen, denn das heft wird auch im Zeitschriftenhandel zu bekommen sein....


Kommentare (0)

Montag, den 16 April 2018


 

Das Schöne an Veranstaltungen wie der COMICIADE am Wochenende in Aachen ist, dass meine Liebste und ich so viele gute Freunde wiedersehen können.

Oen kann man Marvin und Sara sehen. Marvin ist ein ganz hervorragender Comic Autor/ Zeichner und Sara die beste Gitarristin, die ich kenne.

Die Abenteuer der beisen kann man hier verfolgen:

https://www.schisslaweng.net/

Dazu gabe es noch ein Wiedersehen mit meinem guten Freund Christoph Müller :

http://mightymillborough.com/

...und vielen, vielen anderen Freunden und Zeichnern!

Diese Woche muss noch ein Großprojekt vom Tisch- also zurück zu einen Stiften...

 


Kommentare (0)

Freitag, den 13 April 2018


 

Samstag also geht es zur Comiciade nach Aachen.


http://www.comiciade.de/


Meine Liebste und ich haben eigentlich kein Programm, das wir dort einhalten müssen und können uns dort ein wenig treiben lassen und Kollegen und Freunde treffen.


Zuvor allerding geht es zum Werksverkauf der Schokoladenfirma LINDT. Ich, als Schokolade-Süchtiger (was man ja zum Glück nicht sehen kann) kann es kaum erwarten, durch das Sortiment zu stöbern...

 

Zuvor aber noch ein Videoportrait von meinem guten Freund, dem Zeichner/Autor Rene Lehner.

Wir haben uns vor einigen Jahren zum ersten mal auf dem Cartoon Fest INSELWITZ getroffen und ich hole mir immer wieder mal Rat bei ihm...

https://vimeo.com/264092891

 

 


Kommentare (0)

Donnerstag, den 12 April 2018


 
 
Steff Murschetz hatte absolut recht: Einen Comic in 3D zu machen ist ein großartiger Spaß!
Wenn man die Bildebenen (also Vordergrund, Mittelgrund, Hintergrund) noch als Layer in Photoshop angelegt hat, lässt sich der 3D Effekt mit 2 Mausklicks und einem seitlichen verschieben der Ebenen im Handumdrehen umsetzen.
Mit der richtigen Brillle auf der Nase hat man auch gleich die Kontrolle über die Tiefe am Monitor vor Augen
Ich hatte erst überlegt, alle Panels der Geschichte nur wie Kartons, in die man schaut, in die Tiefe gehen zu lassen (also lägen Textblasen und Felder oben drauf-und irritieren nicht weiter)- aber bei einigen Bildern (wie das Monster von gestern-siehe vorhergehenden Post) wollte ich doch auch den Negativ-Raum nutzen, so dass das Objekt aus der Seite herauszukommen scheint.
Zwischendrin habe ich noch ein paar coole Atmosphäreneffekte herausgefunden, die die Szenen sogar noch tiefer erscheinen lassen. Was für eine tolle Erfahrung! Kann ich jedem Comiczeichner und Illustrator nur noch wärmstens empfehlen!

Kommentare (0)

Mittwoch, den 11 April 2018


 

Für die nächste Ausgabe von U-Comix (erscheint im Mai) durfte ich eine kleine Geschichte in 3D beisteuern. Die Konvertierung in ein 3D, das man mit einer Rot/Grünen Brille sehen kann ist kniffelig- aber sehr spannend. Dazu angefertigt hatte ich panels, die auch in 3D hübsch kommen sollten (wenn ich es nicht doch noch versemmele).

Also mir interessanten Größenunterschieden und viiiiieeeeel Tiefe im Bild.

Und weil es in 3D sein darf (was ich persönlich sehr mag), dachte ich mir, ich mache auch gleich eine Liebeserklärung an die Kaiju (Monster-) Filme meiner Jugend daraus...

:-)


Kommentare (0)

Montag, den 09 April 2018


copyright: Paul Felix / Disney

Manche Illustratoren/Zeichner sind soooooo gut. Paul Felix ist einer davon- und wer in den letzten 15 Jahren Filme der Disney Studios gesehen hat, hat auch Werke von Paul Felix gesehen. Meist indirekt, aber war für ein Gefühl für Halbtöne und Komposition!

http://unofficialpaulfelix.blogspot.de/

 

 

 


Kommentare (0)

Freitag, den 06 April 2018


 

Die nächste Ausgabe vom U-Comix erscheint in 3D- und ich sitze gerade an den letzten Panels für eine Geschichte, die darin erscheinen wird.

Ich habe 3D noch nicht selbst angelegt- werde aber an den Abenden der kommenden Woche damit experimentieren. Steff (mein Chefredakteur) war so lieb und hatte mich auf ein Video aufmerksam gemacht, in dem der Vorgang für Photoshop erklärt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=Mh5qiCvaS0o

Sieht doch garnicht so schwer aus, oder?

Da reine Schwarz- oder Weißtöne eher problematisch für 3D sind, pinsele ich als den ganzen Comic...


Kommentare (0)

Mittwoch, den 04 April 2018


Oha- ich liebe Kickstarter und das, was damit manches Mal möglich ist!

Vor einigen Wochen hatte ich mich an diesem Projekt beteiligt:

https://www.kickstarter.com/projects/1378058646/how-to-think-when-you-draw-book-sketchbook-3-stran/description

Die Tutorials How to THINK when you DRAW  gibt es umsonst im Netz- und bei dem überragenden Erfolg beim Geld Einsammeln für die Print-Version haben die Jungs vermutlich einen Rekord aufgestellt, wenn es um Comic-Projekte auf Kickstarter geht: 230.000 Euro!

Irre...

Wer sich für die großartigen Zeichen-Tutorials interessiert- hier ist der Link zur Webseite. Alles umsonst- und sehr liebevoll umgesetzt:

https://theetheringtonbrothers.blogspot.de/2018/01/learnuary-day-two-part-one-full-set-of.html

 


Kommentare (0)

Montag, den 02 April 2018


Die letzten Meter meines Monster Projekts für die Comics und Kohle Ausstellung. Die ruhigen Ostertage eignen sich ganz hervorragend um die Illus noch mal alle weiter zu überarbeiten und sich so dem Endergebnis anzunähern...

Am Ende ist es doch weit mehr Arbeit geworden als gedacht- aber die Comicseite ist im Original 1,80 Meter hoch, und ich hoffe das Ergebnis fürnktioniert nicht nur für mich.

Wer wissen will, wie sich die Arbeit daran anhört:

Radiergummi Specht

 


Kommentare (0)