schließen

Tagebuch / Blog

Samstag, den 14 Juli 2018

THE HAUNTED HOUSE ist ein Buch, das ich vor einigen Jahren fand und dessen Illustrationen mich bis heute nicht loslassen. Als ich vorhin meine Regale abstaube, hatte ich es wieder in den Händen und kam nicht davon los. Soviel Inspiration in einem so kleinen Buch!

Hier sind einige Seiten und Illustrationen zu sehen:

The Haunted House

Herbert Railton ist der Illustrator dieser Ausgabe (sehr gesucht- daher auch nicht ganz preiswert, wenn man es in Online Antiquariaten findet)- und hate ein wirklich bemerkenswertes Werk hinterlassen:

Herbert Railton Biografie

 

 

 


Kommentare (0)

Donnerstag, den 12 Juli 2018


 

Paris.

Meine Liebste und ich sind Anfang September in der Stadt, von der wir beide nie genug bekommen können.

Natürlich kann man sich die Touristischen Hotspots ansehen, die immer wieder faszinierend sind, aber mittlerweile schauen wir mehr nach Ecken, die weniger bekannt sind- und ebenso viel Spaß machen.

Ich muss dabei regelmäßig an einen Film von Rene Clair aus dem Jahr 1925 denken, der vermutlich einer der ersten Endzeit Filme ist, denn die Hauptperson wandelt für lange Zeit durch die menschenleere Stadt:

Paris qui dort/Paris asleep (René Clair, 1925)

Der Film selbst ist kurz- und man versteht ihn auch ohne Französisch Kentnisse ziemlich gut.

 


Kommentare (0)

Dienstag, den 10 Juli 2018


Zwischen Fotoretuschen, Firmenpräsentationen, Motion -Comics und den eigenen Projekten sind dann gerade auch noch die neuen CHAMP Seiten an die Redaktion gegangen. Mein Freund Felix hat mal zu bedenken gegeben, dass man sich ab 1000 Seiten vermutlich als Comiczeichner fühlen darf. Ich habe noch einiges aufzuholen- aber ich komme da hin!

https://www.borussini.de/


Kommentare (0)

Montag, den 09 Juli 2018


Für das Dortmunder Kinder- und Jugenddmagazin BORUSSINI zeichne ich die Comicserie CHAMP.

Darin hat ein Stadion-Hausmeister und sein Enkel einem widerspenstigen Maulwurf den Krieg erklärt, der den schönen  Spielfeld-Rasen des BVB immer wieder untergräbt und sich partout nicht umsiedeln lassen möchte.

Macht eine Menge Spaß beim Ausknobeln und zeichnen und am Dienstag geht die neue Folge an die Redaktion. Dieses Mal vor dem Hintergrund eines Konzerts, das im Stadion stattfindet...

 


Kommentare (0)

Freitag, den 06 Juli 2018


 

Die Filme von Stanley Kubrick begleiten mich schon mein ganzes Leben. Und wie jede wirklich große Kunst, legen sie, je nach meiner eigenen Lebenserfahrung, immer wieder eine neue Seite offen, wenn ich sie betrachte. Mr. Kubrick ist leider schon einige Jahre nicht mehr unter uns, aber wann immer neue/alte Aufnahmen von ihm und seinen Filmen auftauchen, kann ich nicht anders, als es aufzusaugen und wieder daraus etwas Neues zu lernen. Letzte Woche ist Footage von einem Japanischen Dokumentar-Team auf Youtube aufgetaucht, die ich hochgradig spannend finde:

2018 Kubrick Footage auf Youtube

Perfekt für meine nächsten Vorlesungen im Fach FILMGESCHICHTE...

 


Kommentare (0)

Dienstag, den 03 Juli 2018


Fast 30 Jahre kenne ich Bone schon, denn wir haben zusammen an der Essener Uni studiert. Und erst jetzt hängen wir zum ersten Mal im selben Haus! Das Leben verläuft manchmal in merkwürdigen Parabeln.

Zurzeit hängen unsere Arbeiten in der Ludwiggalerie in Oberhausen- und hier ist ein Link zu seinem hochinteressanten Vortrag:

Wie entstehen Comics mit Bone Buddrus

 


Kommentare (0)

Sonntag, den 01 Juli 2018


Drei gutbesuchte Workshops mit meiner Liebsten zur Extraschicht gestern Nacht- und als wir gegen 2.00 morgen wieder daheim waren, stellen wir beide fest, das wir einen wirklich tollen Abend in der Ludwiggalerie in Oberhausen verbracht hatten. Die Extraschicht hatten wir bislang immer nur als Besucher erlebt- aber mit daran teilhaben zu dürfen, ist doch schon eine andere Nummer.

Oben auf dem Foto kann man mich mit Opa Hausen sehen, mit dem wir eine Führung durch die Ausstellung Comics & Kohle erleben durften. Sehr, sehr cooler älterer Herr, der einen ausgeprägten Sinn für Humor hat.

:-D


Kommentare (0)

Samstag, den 30 Juni 2018


Meine Liebste hatte am Freitag Geburtstag und wir waren am Nachmittag in Düsseldorf 3D Minigolf spielen. Die Anlage ist ziemlich nahe am Zentrum und ist mit Schwarzlicht Sensitiven Farben ausgemalt, die, hat man eine Polabrille auf, auch noch in 3D Erscheinen, was das Minigolfen teilweise echt kniffelig macht. Das Erlebnis ist allerdings ziemlich cool, denn man hat wirklich einen enorm starken räumlichen Eindruck. Besonders im letzten Teil der Anlage ist man von Asteroiden und Sternen umgeben, die wirklich sehr glaubhaft im Raum zu schweben scheinen!

https://www.glowingrooms.com/duesseldorf/3d-schwarzlichtminigolf-zwischen-duisburg-essen-ratingen-und-wuppertal/?gclid=EAIaIQobChMIs5bVtYb72wIVVvlRCh2TKgJqEAAYASAAEgJ6IfD_BwE


Kommentare (0)

Donnerstag, den 28 Juni 2018


Für eine Game-Special-Edition hatte ich vor einigen Jahren einmal Gelegenheit, Artwork im Stil Norkoreanischer Propaganda anzufertigen.

Das hat natüclich ordentlich viel Spaß gemacht. Wenn ich es aber mit den technisch irre gut ausgeführten Meisterwerken mancher Propaganda Originale vergleiche, verblasst meine eigene Arbeit aber ganz schön.

https://www.theguardian.com/world/gallery/2017/aug/20/north-koreas-propaganda-art-in-pictures

Wo wir schon mal bei Porpaganda sind:

Dagmar und ich sind am Samstag, dem Abend der EXTRASCHICHT, mit 3 Workshops zum Thema Comics in der Ludwiggalerie in Oberhausen zu sehen:

https://www.extraschicht.de/programm/spielorte-2018/spielort/ludwiggalerie-schloss-oberhausen/detail/

 

 

 

 


Kommentare (0)

Dienstag, den 26 Juni 2018


 

Am kommenden Samstag findet hier im Ruhrgebiet wieder die EXTRASCHICHT statt.

Das ist ein Samstag, bei dem viele Kultureinrichtungen bis spät in die Nacht besuchbar sind- und auch sonst ein cooles Rahmenprogramm geboten wird.

Meine Liebste und ich sind daher am Samstag in der Ludwiggalerie im Schlöoss Oberhausen zu finden- und zeigen interessierten besuchern wie man Comicfiguren und kurze Strips entwickelt:

https://www.extraschicht.de/programm/spielorte-2018/spielort/ludwiggalerie-schloss-oberhausen/detail/

Lust, uns besuchen zu kommen?


Kommentare (0)