schließen

Tagebuch / Blog

Montag, den 17 Januar 2022

Ich bin niemand, der oft auf die berufliche Vergangenheit zurück schaut. Bei mir hängt kein eigenes Artwork an den Wänden oder ich hänge andere die Ohren darüber voll, was ich "früher" mal Tolles gemacht habe (so ein toller Hecht war ich nämlich nie!) .
Warum auch?
Ich lebe hier und jetzt und die Zukunft erscheint mir noch immer spannender als der Blick in den Rückspiegel.
Dennoch ziere ich mich auch nicht, wenn ich zu Arbeiten befragt werde, die einen nicht unbeträchtlichen Teil meiner Lebenszeit ausgemacht haben. So haben andere Gelegenheit aus meinen Fehlern zu lernen und auch ich gewinne die eine oder andere neue Einsicht.
 
Vor einigen Wochen haben mit Jorgenson und Kurga angeschrieben und angefragt, ob ich Lust hätte für ihren Podcast zu GOTHIC (einem Spiel an dem ich Parallel zu den Moorhuhn-Games arbeiten durfte) ein paar Fragen zu beantworten.
Daraus ist ein wirklich netter Abend in dieser Woche geworden- und ich freue mich, den Podcast hier mit Euch teilen zu können. Ein dickes Dankeschön an die beiden für die Gelegenheit!

 

https://www.youtube.com/watch?v=xGBUu-fQveA

https://open.spotify.com/episode/7g9Fmo2JVZYvcX6H4z4HRS

 


zum Blog Archiv


Hallo!

COMIXFACTORY
ist die Homepage von Ralf Marczinczik, Artdirector für Games, Illustrator und Comiczeichner.

Als freiberuflicher Illustrator und Artdirector arbeitet er für Verlage, Filmstudios, die Games-Industrie und Advertising Projekte.

Er ist als Dozent für Filmgeschichte, Game-Art und Entertainment-Design im Nebenberuf für das Bochumer SAE Institut tätig, und bildet dort Filmemacher und Game-Designer aus.

Man findet ihn unter Ralf Marczinczik bei Facebook und in diesem Blog lässt er sich gerne bei der Arbeit über die Schulter schauen.

 

 

 

 

 



Seit Anfang 2019 habe ich das große Privileg, das Internationale Somic-Seminar in Erlangen organisieren und leiten zu dürfen.

Das Seminar ist eine einzigartige Einrichtung, die es, Stand 2019, nun schon seit 34 Jahren gibt und von Paul Derouet ins Leben gerufen wurde.

Weitere Infos, Bilder und Bewerbungs-Informationen finden sich unter:

Webseite des Internationalen Comic-Seminars